fbpx

Neues Gebäude in Tuscaloosa eingeweiht

2016 10 19 Neues Gebäude Tuscaloosa 01Rund 50 Personen folgten am vergangenen Mittwoch (19.10.) der Einladung von SWJ Breilmann - einem Tochterunternehmen der SWJ Gruppe - im amerikanischen Tuscaloosa. Der Grund: die Einweihung des neuen Bürogebäudes. Da das Unternehmen auch in den USA wächst, wurde es am alten Standort zu eng. Nun finden die Mitarbeiter in einem denkmalgeschützten und komplett renovierten Gebäude in der 8th Street genügend Platz.

Zahlreiche namhafte Gäste aus Politik und Wirtschaft gratulierten dem Unternehmen zum neuen Standort, so etwa Michael H. Johnson, der deutsche Honorarkonsul von Alabama oder der Bürgermeister von Tuscaloosa, Walt Maddox. Er freute sich über die steigende Zahl von Arbeitsplätzen für seine Stadt seit 1997. Seit damals produziert Mercedes-Benz - ein wichtiger Kunde von SWJ Breilmann – Fahrzeuge zahlreicher Baureihen in Tuscaloosa. Auch Dr. Wolfgang Kneer, Geschäftsführer von SWJ Breilmann, gefällt der neue Standort. „Ich bin sicher, dass wir uns von hier aus sehr gut weiterentwickeln werden!“, sagt er.

2016 10 19 Einweihung Tusacaloosa 02

Freuten sich über die Einweihung des neuen Gebäudes (v.l.n.r.): Andy Jocham (Direktor der Tuscaloosa Industrial Development Authority), Michael H. Johnson (Deutscher Honorarkonsul von Alabama), Dr. Wolfgang Kneer (Geschäftsführer SWJ Breilmann), Walt Maddox (Bürgermeister von Tuscaloosa), Christian Borchers (Geschäftsführer SWJ Gruppe)

2016 10 19 Neues Gebäude Tuscaloosa 03

Die neuen Räume sind modern und ansprechend eingerichtet - hier kann man sich wohlfühlen und gut arbeiten!

 

 

Breilmann plant für Rolls-Royce

2016 10 17 Rolls Royce DawnEs gibt Autos, die umgibt eine Aura des Besonderen. Die Fahrzeuge von Rolls-Royce gehören ganz bestimmt in diese Kategorie. Doch auch solche Fahrzeuge müssen effizient produziert werden. Die Breilmann AG - ein Unternehmen der SWJ Gruppe - trägt ihren Teil dazu bei und unterstützt Rolls-Royce mit professioneller Logistikplanung, zuletzt beim Modell Rolls-Royce Dawn.

Das Cabrio Dawn basiert auf dem Coupé-Modell Wraith - die kleinere der beiden Rolls-Royce-Baureihen. Klein ist dabei jedoch relativ: Der Zweitürer ist immer noch über 5 Meter lang. Von Mitte 2014 bis Mitte 2016 plante die Breilmann AG die Teileversorgung für die Montage der Luxuskarosse im britischen Werk Goodwood.

Die Planer unterstützten Rolls-Royce bei der Lieferantenauswahl, bei der Entwicklung des Versorgungsprozesses sowie beim Änderungsmanagement innerhalb der Logistik. Auch für die Organisation der Teile, die exakt in der richtigen Reihenfolge ans Band geliefert werden müssen (JIS = Just In Sequence), zeichneten die Breilmann-Experten verantwortlich.

Die Zusammenarbeit zwischen Breilmann und Rolls-Royce währt inzwischen weit über zehn Jahre – und das sehr erfolgreich. Deshalb ist Breilmann auch bei der Logistikplanung für den Nachfolger des bisherigen Phantom-Modells wieder mit an Bord. (Foto: Rolls-Royce)

Masterarbeit erfolgreich abgeschlossen

2016 10 10 Masterarbeit Özdemir„Erstellung eines optimalen Prozessmodells für die Fertigung bei einem Behälterlieferanten (für Gestelle) für die Automobilindustrie“ so lautet der Titel der Masterarbeit von SWJ-Kollegen Hüsein Özdemir. Mit der Note 2,1 hat er die Arbeit nun abgeschlossen. „Ich freue mich sehr, dass meine Arbeit so gut angenommen worden ist“, betont der frischgebackene Master.

Als Bachelor im Maschinenbauer hat Hüsein Özdemir vor zwei Jahren bei SWJ angefangen und bereits viele Erfahrungen als Montageplaner gesammelt. Zu dieser Zeit reifte in ihm der Wunsch, den Mastertitel zu erwerben, begleitend zu seiner Tätigkeit im Unternehmen. „Ich finde es ganz toll, wie SWJ mich dabei unterstützt hat“, resümiert er. Geschäftsführer Christian Borchers freut sich ebenfalls über den gelungenen Abschluss: „Solch eine Zusammenarbeit ist für das Unternehmen und die Mitarbeiter eine WIN-WIN-Situation: Der Mitarbeiter qualifiziert sich weiter und unser Unternehmen kann seinen Kunden noch mehr Know-how anbieten.“ Im Namen aller Geschäftsführer gratuliert er: „Ganz herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss!“

Fördertechnikprofi gesucht

offene stellen 3 zu 2Die SWJ Gruppe wächst - und bietet deshalb erfahrenen Planerinnen und Planern gute Karrierechancen. Etwa diese: Sie wissen, wie man Dinge bewegt und sind Profi, wenn es um Fördertechnik geht? Das haben Sie auch schon im Beruf bewiesen? Dann haben wir die passende Herausforderung für Sie. An unseren Standorten Sindelfingen oder auch München passen Sie gut ins Team, wenn Fördertechnik Sie bewegt und die Basis Ihrer bisherigen Berufserfahrung ein Ingenieurstudium oder eine fundierte technische Ausbildung ist. Nähere Informationen finden Sie hier. Vielleicht sagt Ihnen auch eines unserer weiteren Jobangebote auf unseren Karriereseiten zu. Wir freuen uns auf Ihre Initiative!

Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz feiert 13. Geburtstag

2016 09 17 Kinderhospiz Löwenherz Wir gratulieren ganz herzlich zum 13. Geburtstag des Kinder- und Jugendhospiz‘ Löwenherz in Syke in der Nähe unseres Standortes in Bremen!

Seit vielen Jahren schon unterstützen wir das Haus regelmäßig mit Spenden. Warum? Weil uns diese Einrichtung imponiert: Dort werden unheilbar erkrankte Kinder aufgenommen – gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern. Neben Pflegezimmern für die Kinder steht für Eltern und Geschwister auch ein eigener Familienbereich zur Verfügung, in den sie sich zurückziehen können.

Am heutigen Samstag (17.9) feiert das Hospiz seinen Geburtstag von 11.00 bis 18.00 Uhr. Freunde, Unterstützer und Interessierte sind eingeladen, sich persönlich einen Eindruck über die Arbeit zu verschaffen. Mehr Informationen hier.

Wir wünschen für die Zukunft alles, alles Gute!

Chance für gewiefte Planer

offene stellen 3 zu 2Die SWJ Gruppe wächst - und bietet deshalb erfahrenen Planerinnen und Planern gute Karrierechancen. Etwa diese: Sie wissen, wie die perfekte technische Gebäudeausrüstung auszusehen hat? Dann haben wir die passende Herausforderung für Sie. An unserem Standort Bad Homburg passen Sie gut ins Team, wenn Sie sich in Versorgung- oder Energietechnik auskennen, sei es durch Ingenieurstudium oder Weiterbildungen, und schon einmal in einem Planungsbüro gearbeitet haben. Unter Nummer #1084 finden Sie auf unseren Karriereseiten alle weiteren Informationen - oder vielleicht auch ein anderes Jobangebot, das Ihnen zusagen könnte. Wir freuen uns auf Ihre Initiative!

Unterkategorien

News

22
Dez2021

Frohe Weihnachten und ein gutes...

Der Zauber von Weihnachten ist immer etwas ganz Besonderes und hebt sich...

22
Nov2021

Spatenstich für neue Lackieranlage

Am 12. November 2021 startete mit dem ersten Spatenstich der Bau der...

28
Okt2021

Expo Real – Erfolg in...

Mit einem Stand der Tochter BV Silberberg und der Marke digiletti war...

12
Okt2021

SWJ Energy erfolgreich auf der...

Die ees hat auf dem Münchner Messegelände ihre Pforten geschlossen – und...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.