fbpx

Spatenstich für neue Lackieranlage

2021 11 12 Spatenstich John Deere Foto Silke Muermann

Am 12. November 2021 startete mit dem ersten Spatenstich der Bau der neuen Lackieranlage für das Traktorenwerk von „John Deere“ in Mannheim. Mit dabei: Geschäftsführer der SWJ Engineering Markus Jurditsch. „Wir sind sehr stolz darauf, die Generalplanung für das Gebäude der Anlage übernehmen zu dürfen“, sagt er.

Die neue Lackieranlage ersetzt die beiden Anlagen aus den Jahren 1965 und 1990. Ziel von John Deere ist es, dank modernster Technik die Umwelt zu schonen: Die neue Anlage wird deutlich leiser werden und es wird weniger Abfall und Abwasser entstehen. Neben dem geringeren Energieverbrauch liegt der Fokus zudem auf der effizienteren Nutzung der Prozessenergie.

Die Niederlassung Oberursel der SWJ Engineering GmbH übernimmt als Generalplaner die Gebäudeplanung (Architektur), die Tragwerksplanung sowie die Planung der technischen Gebäudeausrüstung. Hinzu kommen noch einige Fachplanungen für das Gebäude. 2024 soll die Anlage in Betrieb gehen. „Wir freuen uns sehr auf die spannende Aufgabe und danken für das in uns gesetzte Vertrauen“, so Markus Jurditsch.

(Foto: SWJ)

News

22
Dez2021

Frohe Weihnachten und ein gutes...

Der Zauber von Weihnachten ist immer etwas ganz Besonderes und hebt sich...

22
Nov2021

Spatenstich für neue Lackieranlage

Am 12. November 2021 startete mit dem ersten Spatenstich der Bau der...

28
Okt2021

Expo Real – Erfolg in...

Mit einem Stand der Tochter BV Silberberg und der Marke digiletti war...

12
Okt2021

SWJ Energy erfolgreich auf der...

Die ees hat auf dem Münchner Messegelände ihre Pforten geschlossen – und...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.