Nachfolgelösung geglückt: SWJ Gruppe erwirbt Mehrheitsanteil an der inform GmbH

 

 

Im Rahmen eines internationalen Investorenprozesses ist es gelungen mit der SWJ Gruppe einen strategischen Partner für die Neuausrichtung der inform GmbH zu gewinnen. Durch Übernahme der Anteilspakete von zwei, aus Altersgründen ausscheidenden Gründungsgesellschaftern erwirbt die SWJ Gruppe die Anteilsmehrheit.

Zu den Unternehmen

Die SWJ Gruppe ist ein führender, internationaler Anbieter von Engineering-Dienstleistungen vor allem im Bereich der Produktionsplanung für die Automobil- und Zuliefererindustrie.

Die inform GmbH ist ein Engineering-Spezialist für Komplettlösungen im Bereich Automotive mit ausgewiesener Kompetenz in den Bereichen Powertrain, Elektrik- und Elektronik-Systeme.

M&A Beratung

Bei der Investorensuche wurde die Inform GmbH durch die M&A Experten der FalkenSteg GmbH beraten. Die Neuausrichtung der Finanzierung wurde federführend durch die Sozietät Schilling Zutt & Anschütz (SZA) und die Spezialisten von FalkenSteg begleitet.

Marktanforderungen im Wandel

Der Markt für Ingenieurdienstleistungen hat sich in den vergangenen Jahren massiv verändert. Flexible und hoch effiziente Fabriken, bedarfsgerechte und optimierte Materialbereitstellung, Verschlankung der Supply Chain, Industrialisierung 4.0, produktionsgerechte Produktgestaltung, alternative Antriebskonzepte und Elektrifizierung bis hin zu Mobilitätskonzepten und späterem Recycling forcieren in der Branche eine Vielzahl an Umbrüchen und Veränderungen. Ebenso spielen bei den Herstellern Internationalisierung und steigende Projektvolumen eine große Rolle bei der Auswahl des geeigneten Dienstleisters.

Gemeinsam gestärkt in die Zukunft

Der Zusammenschluss aus inform und SWJ ermöglicht es, diese Anforderungen noch besser erfüllen zu können. Know-How und Leistungsspektrum der beiden Unternehmen ergänzen sich ideal und bieten somit ein noch breiteres Portfolio von der Produktentwicklung über die Planung der Fabriken bis hin zur Realisierungsbetreuung und dem Engineering in der laufenden Serie sowie dem Qualitätsmanagement. Und all das auf internationaler Ebene.

Markus Jurditsch, CEO und Unternehmenssprecher der SWJ Gruppe blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Wir haben uns für das Engagement bei der inform GmbH ganz bewusst entschieden, weil wir das Potenzial in zweierlei Hinsicht erkannt haben. Zum einen wird das eingebrachte Know-how die Kompetenzen von SWJ erweitern und zum anderen wird die globale Wachstumsstrategie unterstützt und unsere Marktposition deutlich gestärkt.“

 

Auch der Gründer der inform GmbH, Herr Can Konsul, ist optimistisch, dass sich die neuen Partner sinnvoll ergänzen. Vor allem von der Integration ergänzender Fähigkeiten und der internationalen Präsenz der SWJ Gruppe eröffnen sich für die inform GmbH neue Möglichkeiten. Herr Konsul wird gemeinsam mit Herrn Kohns die inform GmbH weiter als Geschäftsführer leiten und die Integration in die SWJ Gruppe maßgeblich vorantreiben. Herr Konsul bleibt zudem weiterhin Gesellschafter der inform GmbH.

FaSTDa stellt neuen F18 vor

180530 Fastda 01Er heißt F18 und er ist der zehnte Rennwagen, den das inzwischen auf 65 Studierende angewachsene Team von FaSTDa komplett neu entwickelt hat. Auch die SWJ Gruppe unterstützt das Projekt der Hochschule Darmstadt als Sponsor. Am 25. Mai wurde der Flitzer nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Das erklärte Ziel: an die Erfolge der vergangenen Jahre anzuknüpfen. Darunter zählt etwa ein zwölfter Platz beim weltweit größten Formular-Student-Rennen am Hockenheimring mit mehr als 100 Teams sowie im vergangenen Jahr Platz eins in der Kategorie „Effizienz“ beim Rennen in Ungarn.

Als komplette Neuentwicklung kommt der F18 mit zahlreichen technischen Highlights daher. Eines davon ist ist zum Beispiel das Hybrid-Cassis des Boliden, also das Fahrgestell. Es besteht aus carbonfaserverstärktem und somit besonders leichtem Kunststoff (CFK) und wird kombiniert mit einem Heckrahmen aus Stahlrohren. So drücken wir dem Team ganz fest die Daumen für die kommende Saison! Auftakt ist der „Formula-Student-Czech-Republic“-Wettbewerb vom 31. Juli bis zum 4. August im tschechischen Most. (Fotos:FaSTDa).

BMW im Fokus

Am Dienstag, den 5. April, hat SWJ-Breilmann die Chance genutzt, an der BMW Supplier Diversity Matchmaker Conference im TD Convention Center in Greenville teilzunehmen. Der Tag bot ein spannendes Programm und wir haben die tolle Gelegenheit zum Networking genutzt: Mehr als 160 BMW-Zulieferer haben sich die Halle mit uns geteilt. Dr. Wolfgang Kneer, Geschäftsführer von SWJ Breilmann, resümiert: „Es war ein erfolgreicher Tag, und wir haben uns über viele fundierte Gespräche an unserem Messestand gefreut. Ich denke, wir werden auch nächstes Jahr wieder dabei sein.“

Viva México!

180314 Mexiko FlaggeDie Automobilindustrie in Mexiko hat sich in den vergangenen Jahren immer positiver entwickelt: 2016 wurden im Land bereits rund 3,5 Millionen Fahrzeuge produziert. Das hat dazu geführt, dass Kunden bei SWJ verstärkt angefragt haben, ob wir unsere Dienstleistungen direkt vor Ort anbieten können. Wir können! Inzwischen ist es amtlich: Die SWJ-Breilmann MX hat ihr Hauptquartier in Puebla in Mexiko bezogen, rund 150 Kilometer südöstlich von Mexiko-Stadt. Von dort aus bietet das Unternehmen nun das gesamte Serviceportfolio der SWJ Gruppe auch in diesem Land an.

Qualität mit Brief und Siegel!

PR 170131 Audit QM A MIKEs ist geschafft: Die SWJ Gruppe hat das Überwachungsaudit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich bestanden! Anfang März hat die Prüfgesellschaft DMSZ GmbH in Griesheim dies schriftlich bestätigt. Das Überwachungsaudit bescheinigt, dass die SWJ Gruppe nach wie vor stringent nach den aktuell geltenden Qualitätsmanagement-Unterlagen arbeitet und geführt wird.
Dies ist für viele unserer Kunden Bedingung, um Aufträge an die SWJ Gruppe zu vergeben. Die Zertifizierung gilt konkret für unsere Gesellschaften SWJ Engineering GmbH, Breilmann AG, IPF Engineering GmbH, IKN GmbH und, darauf sind wir besonders stolz, seit diesem Jahr auch für unsere US-Tochter SWJ-Breilmann U.S. LLC in Tuscaloosa/Alabama!

Ausbildung on tour

180205 Logo AusbildungstourAm Freitag, den 2. März 2018, findet von 12 bis 16 Uhr die 6. Oberursel Ausbildungstour statt – und IPF Engineering ist mit dabei! Die Ausbildungstour bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich über ihre berufliche Zukunft zu orientieren – und zwar ganz praktisch, im unmittelbaren Gespräch mit Vertretern von Unternehmen aus der Region. Einige Betriebe empfangen die jungen Gäste vor Ort, andere präsentieren sich in der Hochtaunusschule an Infoständen.

IPF, ein Unternehmen der SWJ Gruppe, erwartet Interessenten an Stand 21 in der Schule. Dort können die Jugendlichen mehr darüber erfahren, wie man Fabriksysteme für Industrie- und Handelsunternehmen oder Rechenzentren plant und realisiert – ein Gebiet, in dem viele Mitarbeiter unterschiedlichster Berufe zusammenarbeiten. Die Mitarbeiter beantworten daher Fragen aus allen Bereichen, von „Architektur“ bis „Zuluftventil“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mehr Informationen gibt es hier.

SWJ GRUPPE

Die SWJ Gruppe ist ein international tätiges Ingenieur- und Consultingunternehmen. Das Leistungsspektrum reicht von der Planung einzelner Gewerke über Projektmanagement, Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Realisierungsbetreuung und dem Anlaufmanagement ganzer Fabriken im In- und Ausland.

Kontakt

SWJ GRUPPE

Im Leuschnerpark 4
64347 Griesheim
Deutschland

Telefon: +49.6155.868 190
Fax: +49.6155.868 1926
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Google Maps

News

18
Jul2018

Nachfolgelösung geglückt: SWJ Gruppe erwirbt...

    Im Rahmen eines internationalen Investorenprozesses ist es gelungen mit der...

04
Jun2018

FaSTDa stellt neuen F18 vor

Er heißt F18 und er ist der zehnte Rennwagen, den das inzwischen...

10
Apr2018

BMW im Fokus

Am Dienstag, den 5. April, hat SWJ-Breilmann die Chance genutzt, an der...

14
Mär2018

Viva México!

Die Automobilindustrie in Mexiko hat sich in den vergangenen Jahren immer positiver...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen